Dokumentenmanagement Software für Rechtsanwälte: Zeitsparend und flexibel arbeiten

Je mehr Dokumente in einer Kanzlei anfallen, desto eher stösst die traditionelle Fileablage an ihre Grenzen. Mehr Flexibilität beim Organisieren und elektronischen Abspeichern bietet hier ein DMS. Deshalb verfügt unsere Software für Rechtsanwälte über eine voll integrierte elektronische Archivierung Ihrer Rechtsschriften und aller ein- und ausgehender Dokumente, sowie eMails. Die Dokumentenverwaltung in timeSensor LEGAL stellt Ihnen alle wichtigen Funktionen zur Verfügung, die Ihren Kanzleialltag massgeblich erleichtern und strukturieren.

Dokumentenmanagement

  • Bringen Sie mit timeSensor LEGAL alle für das Mandat relevanten ein- und ausgehenden Dokumente, wie Briefe, Faxe oder eMails in einer übersichtlichen elektronischen Akte zusammen.
  • Erstellen Sie eine Sammlung von automatisierten Templates, welche blitzschnell mit den Mandatsdaten befüllt vorgelegt werden. Mit der Kanzleisoftware timeSensor LEGAL werden viele Vorlagen mitgeliefert, die Sie leicht selber anpassen können.
  • Ihre persönliche Dokumenten Zentrale informiert Sie, sobald neue Dokumente in einem Ihrer Mandate archiviert worden sind. Ausserdem finden Sie hier jedes Dokument der Datenbank – nach Name, Schlagwort oder sogar Inhalt.
  • Versenden Sie Briefe, eMails, Faxe oder SMS Nachrichten direkt aus timeSensor LEGAL – ohne Medienbruch und mit direkter Ablage im Archiv.
  • Lassen Sie Dokumente in einem geführten Workflow in der Kanzlei zirkulieren, mit Kontrolle der Deadlines und automatischer Versionierung.
  • Durch das flexible Check-In/Check Out System bearbeiten Sie Word Dokumente auch offline und stellen trotzdem sicher, dass kein anderer Benutzer gleichzeitig Änderungen vornimmt.

Wo Dokumente und Prozesse zusammenkommen: das DMS von timeSensor LEGAL.

Was ist digitales Dokumentenmanagement?

Bei der heutigen Flut digitaler Dokumente muss sichergestellt werden, dass wichtige Dokumente nicht untergehen und zur rechten Zeit vorliegen. Deshalb lassen sich Dokumente im DMS mit einem Datum für eine automatische Wiedervorlage versehen werden.

Zur gewünschten Zeit wird das Dokument dem gewünschten Sachbearbeiter proaktiv zugestellt. Dieser kann es bearbeiten und in einem kontrollierten Workflow weiteren Mitarbeitern zugänglich machen. Durch die automatische Versionierung kann jede Änderung am Dokument nachvollzogen werden – das schafft Transparenz und Sicherheit. Digitales Dokumentenmanagement bedeutet deshalb, Dokumente nicht nur einfach abzulegen, sondern prozessorientiert zu organisieren.

Für wen eignet sich die DMS?

Die DMS Software ist in angepasster Form in allen Editionen verfügbar – ganz nach Ihren Gegebenheiten.

  • Für kleine Kanzleien und Einzelanwälte ist die Easy oder Smart Edition bestens geeignet.
  • Mittlere Kanzleien und Bürogemeinschaften greifen gern auf die Business Edition zurück. Hier liegt der Fokus auf die Zusammenarbeit in Teams.
  • Größere Zusammenschlüsse von Rechtsanwälten wählen die First Edition mit weitergehenden Schnittstellen zu spezialisierten DMS Tools.
  • Rechtsabteilungen legen den Fokus auf andere Aspekte als Kanzleien. Die Department Edition ist speziell darauf ausgerichtet.

Dokumentenmanagement Windows und Mac

Flexibles und einfaches Arbeiten ist heutzutage das A und O in jeder Branche. Jeder bevorzugt unterschiedliche Tools und Betriebssysteme, um den Büroalltag zu meistern.

Aus diesem Grund können Sie die DMS für Rechtsanwälte auf Windows und Mac nutzen und mit mit unterschiedlichen Tools kombinieren, wie zum Beispiel Microsoft Outlook oder Apple Mail. Hinzu kommt, dass die Software sehr leicht zu bedienen ist und somit sofort in den Arbeitsprozess integriert werden kann.